Über uns 

Astrid Nordmeyer & Lutz Reppegather

Astrid Nordmeyer:

Geschäftsführerin & Inhaberin

Lutz Reppegather:

Chefkoch & die bessere Hälfte von Astrid


Unsere Küche

Unser Küchenteam ist täglich mit viel Motivation dabei neue und kreative Menüs zu entwickeln.

Ob Fleisch, Fisch oder Vegetarisch - wir zaubern Ihnen das perfekte Essen!


 

Wir über uns

1635 wurde der „Sülbecker Krug“ erstmals Urkundlich erwähnt.

Als Ausspann für Postkutschen die auf dem damaligen Hellweg fuhren.

Zu dieser Zeit wurde auch die erste Schankerlaubnis erteilt.

1937 erwarb August Nordmeyer den „Sülbecker Krug“.

Und führte diesen zusammen mit seiner Frau Wilhelmine Nordmeyer durch die schweren Kriegsjahre.

1945 bekam das alte Fachwerkhaus einen Volltreffer durch einen Bombenangriff.

Auf den Grundmauern des alten Saals wurde der heutige „Sülbecker Krug“ wieder aufgebaut.

Es finden sich noch heute alte Elemente im jetzigen Restaurant wieder. Zum Beispiel der Holzfußboden im Restaurant wurde aus dem alten Fachwerk hergestellt.

1968 übernahm der Sohn Gerhard Nordmeyer und seine Frau Marianne das Ruder.

Bis 2007 führten Sie das Restaurant.

Dann kam die Tochter Astrid Nordmeyer mit Ihrem Mann Lutz Reppegather nach langen Wanderjahren durch Deutschland und Schweiz zurück an den heimischen Herd.

Einige Ihrer Stationen waren unter anderem Jörg Müller auf Sylt

Residenz Heinz Winkler, Carlton Hotel St. Moritz und Restaurant Wollenberg inHamburg.

Sie sehen, seit nunmehr  3 Generationen versuchen wir kulinarisch frischen Wind ins Schaumburger Land zu bringen.